Selliner Ferienwohnung

Kurtaxe Sellin

Das Ostseebad Sellin erhebt eine ganzjährige Kurabgabe für Gäste und Besucher, die pro Tag und pro Person berechnet wird. Die Kurabgabe wird fällig bei Reiseantritt. Die Höhe der Kurabgabe ist festgesetzt nach Saisonzeiten.

Auf der Homepage des Ostseebades Sellin finden Sie die aktuelle Information zur Kurabgabe. —->

 

Das bekommen Sie für die Zahlung Ihrer Kurabgabe:

Strandreinigung am Haupt- und Südstrand
Wasserrettungsdienst (DLRG) – Rettungstürme
Badewasseruntersuchung (Mai – September)
Umweltaktivitäten (z.B. Blaue Flagge)
Selliner Bäderbahn (Ostern – Oktober)
Instandhaltung der Seebrücke
Touristinformation in der Kurverwaltung
Informationsmaterial für den Urlaub (Veranstaltungskalender, middenmang)
Veranstaltungen
Eisbahn (Dezember- Februar)
Instandhaltung öffentlicher Spielplätze
Bepflanzung und Pflege der Grünanlagen im Ort und den Ortsteilen
Müllentsorgung an den öffentlichen Plätzen
Kostenfreie Leistungen für Selliner Kurkarteninhaber:
Benutzung des Strandes
Veranstaltungen und Konzerte auf der Ostseeterrasse
Benutzung der öffentlichen Toiletten am Haupt-, und Südstrand
Benutzung der Bäderbahn (saisonal)
Benutzung des Ortsbusses zu den Ortsteilen Seedorf, Neuensien, Altensien & Moritzdorf (saisonal)
Benutzung der Buslinie 20 zwischen Sellin und Göhren (saisonal)
Ortsführungen durch das Ostseebad (jeden Dienstag 10.00 Uhr)
Benutzung der Bibliothek
Kinderspielplätze
Besuch des Kinder- & Freizeitzentrums
Ermäßigte Leistungen für Selliner Kurkarteninhaber:
Veranstaltungen (z.B. Vorträge)
Kindertheater in der Hauptsaison (Juli -August)
Bootsverleih am Bollwerk Sellin
Ausflugsfahrten mit dem Reiseservice Klingbeil (bei Buchung in der Kurverwaltung)
Eintritt im Bernsteinmuseum
Minigolfanlage im Seepark Sellin
Fahrradverleih Rental-Station in Seepark Sellin
Eintritt Mönchguter Museen in Göhren
Eintritt Theater Putbus
Rundfahrt Insel Hiddensee mit der Reederei Kipp ab Breege und Ralswiek

Ihre Kurkarte ist auch bei Veranstaltungen der Kurverwaltungen in den Badeorten Baabe, Binz, Göhren, Thiessow, Gager und Middelhagen gern gesehen. Sie können auch die Bäderbahnen der Badeorte Baabe, Göhren und Binz kostenfrei nutzen. (nicht den Jagdschlossexpress)

Quelle: Kurverwaltung Ostseebad Sellin

Schreibe einen Kommentar